Wir sind ein Traditionsbetrieb

Unsere Schlosserei wurde am 29. Oktober 1929 von Schlossermeister Anton Walter in die Handwerkerrolle eingetragen. Die Werkstatt befand sich damals in der Rettigstraße 14. Im Jahr 1941 übernahm sein Sohn Karl Walter den Betrieb seines Vaters, damals als jüngster Schlossermeister der Region. In den sechziger Jahren zog die Firma in die Maximilianstraße / Gustav-Stroh-Straße. Seit 2002, nach dem Tod ihres Mannes, führte Anne-Marie Walter das Geschäft bis Dezember 2004 alleine weiter. Am 01.01.2005 übergab Anne-Marie Walter nach 76 Jahren den Familienbetrieb in die Hände von Metallbaumeister Oliver Heine. Die Firma behielt den Namen WALTER und wurde in WALTER Schlosserei-Metallbau e.K., Inh. Oliver Heine umbenannt. Unser Betrieb verknüpft die Erfahrung der langjährigen Mitarbeiter mit dem Wissen um neue moderne Technik und Anwendungen.